• der Gamechanger im Garten
Pflanzenkohle
Für welche Pflanzen eignet sich Terra Preta und Pflanzenkohle?

Für welche Pflanzen eignet sich Terra Preta und Pflanzenkohle?

Terra Preta – bzw. einer ihrer Hauptbestandteile die Pflanzenkohle sind im Garten sehr beliebt. Doch für welche Pflanzen eignet sich die Terra Preta überhaupt und kann sie auch schlecht für meine Pflanzen sein? Da Terra Preta die Eigenschaften des Bodens ändert, ist diese Frage gar nicht so unberechtigt. Damit du hier nicht ins Fettnäpfchen trittst und deinen Pflanzen vielleicht sogar etwas falsches gibst, haben wir dir hier alles ganz genau erklärt.

So sollte es ausehen

Was ist Terra Preta überhaupt?

Bei der Terra Preta handelt es sich um eine sehr fruchtbare Erde, die ursprünglich aus Südamerika kommt. Dort wurde sie bereits von den Urvölkern hergestellt und sorgt dort heute noch für extrem fruchtbare Böden. Sie besteht zu einem großen Teil aus Pflanzenkohle, welche ihr auch die schwarze Farbe verleiht. 
Die Terra Preta liefert nicht nur viele Nährstoffe für deine Pflanzen, sondern speichert auch Wasser, was gerade im Sommer sehr wichtig ist. Es lohnt sich also, Terra Preta im eigenen Garten zu nutzen. Aber für welche Pflanzen eignet sich diese Schwarzerde?

Diese Pflanzen kannst du mit Terra Preta düngen

Einige Pflanzen eignen sich nun jedoch besser für den Einsatz der Terra Preta und bei anderen ist sie nicht so vielversprechend. Um zu verstehen, wo die Terra Preta am erfolgreichsten Arbeiten kann, schauen wir noch einmal auf einen ihrer Vorteile: Sie speichert Nährstoffe und ist auch von sich aus sehr nährstoffhaltig. Das bedeutet, den Pflanzen stehen mehr Nährstoffe zur Verfügung als sonst. Klingt erstmal super, ist es für viele Pflanzen auch, für andere jedoch nicht. 
Bei Pflanzen unterscheidet man nämlich zwischen jenen die viele Nährstoffe (vor allem Stickstoff) brauchen und denen, die wenig benötigen. Brauchen sie viel werden sie „Starkzehrer“ genannt, brauchen sie wenig „Schwachzehrer“.

Terra Preta im Garten
Terra Preta im Einsatz

Terra Preta eignet sich besonders bei Starkzehrern

Wie ihr euch sicher nun denken könnt passt Terra Preta super zu diesen stark zehrenden Pflanzen. Eine Liste von Beispielen findest du weiter unten. Dazu gehören auch viele Gemüsesorten, die wir in fast jedem Garten finden. Diese brauchen nun, da sie auch viele Nährstoffe brauchen, relativ viel Terra Preta. Wir empfehlen dir etwa 20l pro m² Beetfläche auszubringen.
So unterstützt du deine Pflanze optimal beim Wachstum und sorgst dafür, dass du so hohe Erträge wie nie hast.

Starkzehrer im Garten [Liste]

Falls auch du deinen Pflanzen etwas gutes tun willst, haben wir dir ein Set zusammengestellt, mit dem du deine eigene Terra Preta im Garten herstellen kannst. Du findest es hier: Terra Preta Starter-Set

Möchtest du sie selber herstellen, haben wir dir hier erklärt wie es geht: Terra Preta mit 5 Zutaten herstellen [Anleitung]

Willst du ein Leben lang glücklich sein, dann leg' einen Garten an.

Deutsches Sprichwort

Passt Terra Preta zu allen Pflanzen?

Aber was ist denn jetzt mit den schwach zehrenden Pflanzen? Kann hier gar keine Terra Preta eingesetzt werden? Doch, auch das geht und auch das hilft den Pflanzen. Aber Vorsicht! Hier nur in Maßen ausbringen. Wir empfehlen max. 5l Terra Preta pro m² Beetfläche. So sorgst du dafür, dass deine Pflanzen nicht zu viele Nährstoffe zur Verfügung haben und sie trotzdem von den Vorteilen der Terra Preta profitieren. So sorgt die Schwarzerde nämlich auch dafür, dass du diese Pflanzen im Sommer weniger gießen musst und sie nicht so anfällig für Krankheiten sind.

Schwachzehrer im Garten [Liste]

Pflanzenkohle im Garten - wie gut ist das?

Und was ist mit reiner Pflanzenkohle? Terra Preta enthält Pflanzenkohle, aber reine Pflanzenkohle solltest du nicht an deine Pflanzen geben. Diese nimmt dann nämlich erst einmal die Nährstoffe aus der Umgebung auf und die stehen dann den Pflanzen anfangs nicht zur Verfügung. Deshalb sie immer erst „aufladen“, das heißt mit Nährstoffen versorgen. Das geht entweder als Terra Preta, oder mit einem bestimmten Flüssigdünger.
Ein entsprechendes Set findest du hier: Pflanzenkohle+ Set 

Falls du uns Feedback oder eine Frage übermitteln möchtest, geht das am Besten per Mail an info@keep-it-gruen.de oder bei Instagram per DM (@keepitgruen).

Wir haben zudem angefangen bei YouTube Videos zu veröffentlichen. Dort findest du viele spannende Anleitungen und Tipps aus der Praxis. Unseren Kanal findest du hier: keep it grün @ YouTube

Wenn du keine Folge unseres Podcasts verpassen möchtest, kannst du uns gerne bei Spotify, iTunes etc. abonnieren.