Bio Pflanzerde mit Pflanzenkohle – richtig benutzen!

Unsere Pflanzerde mit Pflanzenkohle ist keine einfache Blumenerde, sondern kann noch viel mehr. Wir erklären euch hier worauf ihr bei einer Pflanzerde achten solltet und warum die Pflanzenkohle darin so wichtig ist. Auch erklären wir euch für welche Pflanzen sie sich eignet und wie viel du benötigst.

Pflanzerde ist nicht gleich Pflanzerde

Was ist eigentlich eine Pflanzerde und woraus besteht sie? Das kann man allgemein nicht sagen, da Pflanzerden meist aus einem Gemisch verschiedener Erden und Zusatzstoffen besteht. Diese Zuschlagstoffe können z.B. die Wasserhaltefähigkeit oder Durchlüftung verbessern. Als Grundlage dient meist eine Erde, die Nährstoffe liefert und schon möglichst gut das Wachstum unterstützt. Hier gibt es z.B. Kompost, der beispielsweise aus Grünschnittreststoffen hergestellt wird oder aber auch Torf, welcher dafür extra abgebaut wird. Die Mischung aus all diesen Stoffen führt im Idealfall dazu, dass die Pflanzerde sowohl schön luftig ist, das Wasser gut hält und auch nötige Nährstoffe liefert.

erdeinhand scaled e1688548084340

Warum torffrei?

Unsere Erde ist 100% torffrei! Das ist uns besonders wichtig, da der Torfabbau viele Nachteile für Klima und Umwelt hat. So sind etwa 7-8% des CO₂ Ausstoßes Deutschlands auf den Torfabbau zurückzuführen. Dies entsteht, wenn die Moore, die den Torf enthalten, entwässert werden. Doch das ist nicht der einzige Nachteil. Zudem werden auch wichtige und einzigartige Ökosysteme werden durch den Torfabbau zerstört. Zwar ist Torf von seinen Fähigkeiten eine sehr gut Grundlage für Substrate, allerdings sind unserer Meinung nach die Nachteile so groß, dass auf dessen Abbau gänzlich verzichtet werden sollte.

Pflanzerde mit Pflanzenkohle

Die perfekte Grundlage für das Wachstum deiner Pflanzen. Unsere Pflanzerde ist optimal für Hochbeet, Topf und Garten geeignet!

Kompost als Alternative

Unsere Bio Pflanzerde hingegen nutzt Grünkompost als Grundlage. Dieser wird aus Reststoffen hergestellt und sorgt unter anderem für die nötigen Nährstoffe und eine gut Wasseraufnahme. Anders als Torf kann Kompost zudem dezentral hergestellt werden, sodass Lieferwege kürzer gehalten werden können.

Pflanzerde mit Pflanzenkohle
Unsere Bio Pflanzerde enthält kein Torf, dafür aber ordentlich Pflanzenkohle

Inhaltsstoffe unserer Pflanzerde und ihre Eigenschaften

Wir haben dir ja bereits von der Grundlage unserer Pflanzerde erzählt, Kompost, sie enthält aber noch ein paar andere spannende Stoffe, die alle das Ziel haben, das Wachstum deiner Pflanzen optimal zu unterstützen.

Holzfasern

Auch Holzfasern sind Teil unserer Bio Pflanzerde. Sie haben die tolle Eigenschaft das Substrat aufzulockern bzw. zu lüften. So können deine Pflanzen besser ihre Wurzeln ausbilden. Nur ein gut ausgebildetes Wurzelsystem kann die Grundlage für gesunde Pflanzen sein.

Kokosmark

Kokosmark fällt als einer der Reststoffe beim Kokosnuss Anbau an. Diese Reststoffe werden zumeist von kleinen Betrieben weiter verarbeitet, sodass es als Substrat Zusatz eingesetzt werden kann. Es hilft hier dabei, Wasser zu speichern und wieder an die Pflanzen abzugeben.

Rindenhumus

Auch Rindenhumus ist Teil unserer Bio Pflanzerde. Warum ist er dabei? Ganz einfach: Rindenhumus erhöht die Strukturstabilität, verbessert die Pufferkapazität und erhöht die mikrobielle Aktivität der Erde. So wachsen unsere Pflanzen besser und können die Erde leichter durchwurzeln.

Pflanzenkohle

Kein keep it grün Produkt ohne Pflanzenkohle! Und warum? Weil sie deine Pflanzen einfach besser wachsen lässt! Sie speichert Wasser und Nährstoffe und ist wie ein Vorratskammer für deine Pflanzen, an der sie sich jederzeit bedienen kann. Zudem ist sie eine CO2 Senke, sodass du nicht nur etwas gutes für deine Pflanzen, sondern auch fürs Klima tust.

Mehr über Pflanzenkohle findest du hier: Alles über Pflanzenkohle – Ratgeber

Pflanzenkohle Vorteile
Das Multitalent Pflanzenkohle

Nährstoffe

Unsere Pflanzerde ist bereits mit Nährstoffen versorgt, sodass sie direkt einsatzbereit ist:

Stickstoff (N) – 200mg/l
Phosphat (P2O5) – 300mg/l
Kalium (K2O) – 900mg/l
Magnesium (Mg) – 150mg/l
Schwefel (S) – 300mg/l

Möchtest du die Pflanzerde im Hochbeet nutzen und Starkzehrer wie Gemüse anbauen, empfehlen wir zusätzlich einen organischen Dünger beizumischen. Hier findest du die perfekte Ergänzung: Langzeitdünger mit Pflanzenkohle

Anwendung der Pflanzerde

Du kannst unsere Pflanzerde einfach als Substrat wie jede andere Blumen- oder Gartenerde nutzen. Am besten geht das natürlich im Hochbett oder Topf bzw. Kübel. 
Im Hochbeet ersetzt unsere Pflanzende die Oberste Schicht, in der du deine Pflanzen einpflanzt. Pflanzt du Starkzehrer wie Gemüse ein, so empfehlen wir zusätzlich einen organischen Dünger. Den passenden findest du hier: Langzeitdünger mit Pflanzenkohle

Hast du Fragen zur Anwendung unserer Pflanzerde, so melde dich gerne per Mail an info@keep-it-gruen.de oder per Telefon unter 0162-5691972

60l Pflanzerde mit Pflanzenkohle

Falls du uns Feedback oder eine Frage übermitteln möchtest, geht das am besten per Mail an info@keep-it-gruen.de oder bei Instagram per DM (@keepitgruen).

Wir haben zudem angefangen bei YouTube Videos zu veröffentlichen. Dort findest du viele spannende Anleitungen und Tipps aus der Praxis. Unseren Kanal findest du hier: keep it grün @ YouTube

Wenn du keine Folge unseres Podcasts verpassen möchtest, kannst du uns gerne bei Spotify, iTunes etc. abonnieren.

Unser Shop:

Weitere interessante Themen:

Weitere Infos zu Pflanzenkohle und Co

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
Pinterest
Nach oben scrollen